Grafenberg

Grafenberg

Auch wenn Rennbahn, Rochusclub und anderes, was Grafenberg irrtümlich zugerechnet wird, gar nicht im Stadtteil liegen - der Stadtteil profitiert dennoch von diesen Attraktionen.

Grafenberg liegt genau genommen am Fuß des Grafenberger Waldes. Sein Vorteil: eine gute Versorgung, Einkaufsmöglichkeiten rund um den Staufenplatz.

Apropos Staufenplatz: Kommt der (große) Zirkus in die Stadt, dann werden meist dort die Zelte aufgeschlagen. Auch spektakuläre Shows und publikumswirksame Freiluft-Attraktionen werden regelmäßig auf diesem Platz angeboten.

Ganz in der Nähe sprudelt eine Attraktion ganz anderer Art buchstäblich aus der Erde, die "Jan-Wellem-Quelle". Einst half ihr Wasser dem berühmten Kurfürsten bei seinen Verdauungsproblemen. Die Quelle an den Hängen des Grafenberger Waldes, die versiegt war und heute auf dem Gelände eines Seniorenheims liegt, soll wieder frei gelegt werden - mitsamt des sie umgebenden Parks, für den der große Gartenplaner Maximilian Weyhe die Planung lieferte.